Alle Websites von Schouten & Nelissen
19.02.2024 | Competence

Was ist die ICF-Zertifizierung?

What Is The ICF Certification

Coaching spielt eine immer wichtigere Rolle für persönliches Wachstum und Führung. Mit dieser wachsenden Rolle wächst auch der Bedarf an zuverlässigen professionellen Standards. Einer der anerkanntesten Standards in der Coaching-Community ist die Zertifizierung durch die International Coaching Federation (ICF). Dieser Artikel erklärt, was die ICF ist und was die ICF-Zertifizierung genau beinhaltet. Von den Grundlagen bis hin zu den verschiedenen Zertifizierungsstufen.  

Was ist die International Coaching Federation?  

Die International Coaching Federation (ICF) ist eine weltweite Non-Profit-Organisation für Coaches und Coaching. Die ICF hat es sich zur Aufgabe gemacht, Coaching-Profis und den Coaching-Beruf weiterzuentwickeln, indem sie hohe Standards für die Coaching-Branche setzt. Sie ist die weltweit größte Organisation für Coaches und bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme, Akkreditierung und Zertifizierung für Coaches auf der ganzen Welt an. Die ICF legt ethische Standards fest, gibt Richtlinien für Coaching-Praktiken vor und fördert die Vorteile von Coaching als wirkungsvolles Instrument für persönliches Wachstum, berufliche Entwicklung und organisatorischen Fortschritt. Mit Mitgliedern in mehr als 140 Ländern spielt die ICF eine führende Rolle bei der Förderung der Integrität und Effektivität von Coaching weltweit.  

Was ist eine ICF-Zertifizierung? 

Die ICF-Zertifizierung bezieht sich auf die Zertifizierungen, die von der International Coaching Federation (ICF) vergeben werden. Eine ICF-Zertifizierung bedeutet, dass ein Coach die strengen Standards und Kompetenzen der ICF erfüllt, darunter eine angemessene Ausbildung, Erfahrung und die Einhaltung ethischer Richtlinien. Die ICF-Zertifizierung ist ein anerkannter Standard in der Coaching-Branche und verschafft Coaches Glaubwürdigkeit und Anerkennung innerhalb des Berufsstandes. Der Vorteil der ICF-Zertifizierung ist, dass sie weltweit anerkannt ist.  

Die Stufen der ICF-Zertifizierung  

Es gibt verschiedene Stufen der ICF-Zertifizierung:  

  • Associate Certified Coach (ACC): Für Coaches, die eine von der ICF akkreditierte Ausbildung absolviert und erste Coaching-Erfahrungen mit Klienten gesammelt haben. 
  • Professional Certified Coach (PCC): Richtet sich an erfahrene Coaches mit mehrjähriger Berufserfahrung und einer umfassenden Ausbildung nach ICF-Kriterien.  
  • Master Certified Coach (MCC): Ist erfahrenen Coaches vorbehalten, die ihre Meisterschaft in ihrem Bereich durch eine umfassende Ausbildung und Erfahrung als PCC nachgewiesen haben.   

Bei Competence bieten wir verschiedene Kurse an, die zu diesen Zertifizierungsstufen führen. Im Blog “ICF-Anforderungen für zertifizierte Coaches: Wie kannst du sie erfüllen?” erklären wir genau, welche das sind und wie du deine Zertifizierung durch die Teilnahme an diesen Kursen erhältst. 

Alles über Co-Active Alles über ORSC
Teilen Sie diesen Blog
9,1 (2500 reviews)
Zertifizierter Trainer von